Anatomisches Museum, Basel

Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile

Die Anatomie betrachtet die Organe des Menschen im Detail. Genauso haben wir dem Auftritt jedes einzelnen Exponats minutiös unsere Aufmerksamkeit gewidmet – und dabei immer den Blick fürs Ganze behalten.

www.anatomie.unibas.ch

Kunst ist Ansichtssache

Museen und Galerien beherbergen Einzelstücke. Unikate, die es verdienen, dass man Zeit mit ihnen verbringt. So entsteht Kunst im Auge des Betrachters. Deshalb ist die richtige Inszenierung mit Licht nichts anderes als die konsequente Weiterführung des künstlerischen Gedankens. Und somit der letzte Schliff bei einem Kunstwerk.